Gartenteich

Gartenchronik

Tagebuch zweier Kleingärtner

Frühlingserwachen (2024)

Krokusse sind die klassischen Frühblüher, die es in allen Formen und Farben (außer rot) gibt

Endlich geht es wieder los! Mit jedem Besuch im Garten erwarten uns neue Überraschungen: Die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf. Jeder (Klein-) Gärtner weiß: Blühen Krokusse und Schneeglöckchen, ist es allerhöchste Zeit die Garten-Jahresplanung abzuschließen. Auch wir haben uns Gedanken gemacht. Doch dazu mehr in einem weiteren Beitrag. Wir freuen uns darauf, auch dieses … Weiterlesen

November-Zwiebel

Die letzte Ernte in diesem Jahr: Eine Hand voll Zwiebeln

In diesem Jahr haben wir wirklich viel herumexperimentiert, um zu gucken, wie lange man sich in unseren Breiten selbst versorgen kann. Neben dem „Linda-Experiment“ haben wir noch einen weiteren Versuch mit Zwiebeln gestartet, die wir noch übrig hatten und für die es im Frühjahr keinen Abnehmer gab. Zum Einsatz gekommen ist die Sorte „Stuttgarter Riesen“, … Weiterlesen

Jeder muss mal zum Friseur

Neuer Kurzholzschnitt für unsere Beeren

Im vergangenen Jahr haben wir es mit dem Obstholzschnitt etwas schleifen lassen. Dementsprechend sahen unsere Beerensträucher in diesem Jahr auch aus. Sie mussten dringend unters Messer. Das obige Bild ist kurz nach einem Starkregenschauer am 16. Juni entstanden. Deshalb liegt der Fokus dieses Bildes eher auf das neu entstandene Flussbett. Ein anderes Bild vom „Vorher-Zustand“ … Weiterlesen

Das „‚Linda‘-Experiment“ (Teil 2)

Ernteausbeute der letzten Kartoffelernte

Im August berichteten wir über die Kartoffelernte und ein neues spannendes Experiment, welches wir direkt im Anschluss der Ernte starteten. Nachdem wir gelesen hatten, dass es auch möglich ist, zwei Mal im Jahr Kartoffeln anzubauen, wollten wir dieses unbedingt selbst einmal ausprobieren. Am 4. November erfolgte die Ernte. Eigentlich hatten wir damit gerechnet, dass gar … Weiterlesen

Saft aus Klaräpfeln

Fertig gewonnenes Apfel-Erzeugnis in Flaschen abgefüllt

Dieses Jahr war bei uns im Garten das Jahr der Klaräpfel. Mindestens 50 Kilo fielen vom Baum und nur einen Bruchteil haben wir davon verarbeitet – zu Apfelsaft. So viel vorab – wir würden diese Äpfel nicht erneut für einen Saft verwenden. Wieviele Äpfel wir genommen haben, wissen wir leider nicht mehr. Es waren aber … Weiterlesen

Eine handvoll Bohnen – und etwas mehr

Bei der zweiten Ernte am 9. August kam ein ganzes Kilo Bohnen zusammen

Im März berichteten wir über den Start unseres kleinen Experiments, eine mehrere tausend Jahre alte Mischkultur in unserem Garten erneut aufleben zu lassen. Was anfangs doch etwas „mau“ aussah, scheint nun doch ein Erfolg zu werden. Wie immer waren die Schnecken anfangs sehr gefräßig und machten sich über die Bohnensprößlinge her. Ein, zwei Pflänzchen sind … Weiterlesen

Kartoffelernte & „‚Linda‘-Experiment“

Ernteerfolg der Kartoffelsorte "Annabelle"

Traurig sah es zum Schluss aus, unser Kartoffelfeld. Wir schmiedeten Pläne und starteten mit großen Erwartungen in die neue Gartensaison. „Dieses Mal machen wir alles besser und wenn alles gut läuft, können wir im ersten Schwung mindestens 20 Kilo Kartoffeln ernten.“ dachten wir uns. Was daraus geworden ist, erfahrt ihr jetzt. Auf 20 Kilo haben … Weiterlesen

Kamikaze-Pfirsich

Pfirsichbaum ohne Krone

Dieses Jahr war für unsere Pfirsichbäume kein leichtes: Erst der Schädlingsbefall des Baumes direkt am Haus, über den wir am 26. Juni des Jahres berichteten, und nun der versuchte „Selbstmord“ des zweiten Bäumchens am 18. Juli. Kurz nachdem ich den Schaden entdeckte, kam auch schon Frau Nachbarin an und ich begrüßte sie mit den Worten … Weiterlesen

Verarbeitung der roten Johannisbeeren

Das Resultat einer sechsstündigen Arbeit: 3 Gläser Marmelade, anderthalb Flaschen (dickflüssiger) Saft

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir in der Küche gestanden und ebenfalls Johannisbeersaft hergestellt. Dieses Mal haben wir die Rezeptur leicht verändert und uns an Marmelade herangetraut. Johannisbeermarmelade Die Nahrungsmittelindustrie macht es vor: Neben dem Gelierzucker wird noch reichlich weiterer Zucker hinzugefügt, damit das Endprodukt ordentlich an Süße gewinnt. Dem sind wir nur bedingt … Weiterlesen

Große Kirschernte – kein Genuss

Kirschsaft in einem 1-Liter-Gefäß

Der große Kirschbaum hat in diesem Jahr reichlich getragen. Dementsprechend war die Freude groß, die Zeit aber rar, um alle Früchte zu ernten. Einen kleinen Teil haben wir dennoch für unsere Zwecke verwenden können. Man pflückt und entkernt, pult fein säuberlich die Maden aus den Früchten, um dann die nochmals abgewaschenen Kirschen dem mittlerweile in … Weiterlesen